Aktuelles

Eiffage Rail setzt auf Zukunft

03.03.2017

Zurück

Nach einer Bauzeit von 15 Monaten wurde Ende Januar die neue Universalstopfmaschine (USM) 09-4X4/4S ausgeliefert.

Mit dieser Investition wird der vorhandene Gerätepark um eine weitere Hochleistungsstopfmaschine erweitert.
Die USM erfüllt die hohen Anforderungen im Bereich des Umweltschutzes. Der sparsame Motor sowie die Ausrüstung der Maschine mit einer Rußpartikelfilteranlage PuriTech ermöglichen den uneingeschränkten Einsatz in den Umweltzonen. Mit Radsatzlasten größer-gleich 20 t sowie dem internationalen Lichtraum G1 ist der Einsatz im In- und Ausland möglich. Die Maschine wird neben der deutschen DB-Zulassung auch Einsatzzulassungen für die Niederlande, Schweden, Dänemark und Polen erhalten.


In den nächsten Tagen und Wochen werden die Mitarbeiter auf die neue Technik geschult. Bereits kurzfristig wird die Universalstopfmaschine auf den Baustellen der Eiffage Rail eingesetzt.

 

Universalstopfmaschine 09-4X4/4S